Sonntag, 19. März 2017

Blogparade: Lecker Gutscheinkarten-Halter (Tutorial)


Die schönste Zeit des Jahres ist fast schon wieder vorbei. Zumindest was die Sale-A-Bration bei Stampin Up! angeht. Das ist die Gelegenheit im Jahr, sich tolle Gratisprodukte zu sichern. Und eines der ersten Sets, die mir dabei ins Auge gefallen sind, ist der "Lecker-Laster" (144291). Schon alleine, weil der mit dem Stempel "Dönerwetter" kommt. Und weil das Thema der Blogparade von Team Stempelwiese zum großen Finale noch einmal Sale-A-Bration heißt, musste ich Euch den unbedingt noch einmal zeigen. Nicht das ihr hinterher sagt: Ja, hättest Du mal... und Euch ärgert, dass ihr Euch das niedliche Stempelset habt entgehen lassen.
Ich persönlich finde es immer schön, wenn man zum Beispiel den Nachwuchs für etwas belohnen möchte oder jemandem so eine Kleinigkeit zukommen lassen möchte, wenn es eher ein Erlebnis - und das am Besten ein gemeinsames - ist, statt etwas Materiellem. Deshalb zeige ich Euch heute einen schnellen Gutscheinkarten-Halter, den ihr natürlich für jeden Anlass dekorieren könnt. Bei der Blogparade geht es natürlich mit dem Lecker-Laster zum Eis essen.

Anleitung: Gutscheinkartenhalter mit Stampin Up! - Materialien 

 


Der Gutscheinkarten-Halter ist schnell gebastelt. Ihr braucht lediglich einen Streifen Farbkarton mit den Maßen 4 1/4 x 11 Inch. Ihr legt den Streifen mit der langen Seite in Euer Falzbrett und falzt bei 4 1/4, 6 1/2, 8 3/4 und 10 1/2 Inch. Das war es eigentlich schon fast.


Dann faltet ihr Euren Kartonstreifen wie ihr es auf dem Bild seht. Statt zu kleben, habe ich die Seiten einfach zusammengetackert. Dabei müsst ihr nur darauf achten, dass ihr nicht zu dicht am Rand Eure Nadeln setzt, da diese sonst neben dem Designerpapier zu sehen sind.


Denn das ist der nächste Schritt. Ihr schneidet zwei Stücke gemustertes Papier in mit den Maßen 4 x 2 1/4 und 4 x 1 1/2 Inch und klebt diese mit dem Kleberoller auf die beiden leeren Flächen. Zuvor habe ich am oberen Rand die Ecken noch abgerundet.
Bevor ihr die kleine Falzkante ebenfalls mit Kleberoller befestigt, könnt ihr dort noch ein Stück Leinenfaden drumherum legen, mit dem ihr dann ein fesches Schleifchen bindet.


Dann geht es auch schon ans Dekorieren. Aus dem Stempelset "Ballonparty" habe ich den Rahmen in meiner Lieblingsfarbe Pfirsich Pur gestempelt und dann mit dem "Feier schön" in Schwarz gefüllt, ausgeschnitten und mit Dimensionals auf die kleine Kante geklebt. Die Geburtstagswünsche stammen aus dem Lecker-Laster-Set. Und damit auch nicht der nötige Bling-Bling fehlt, gab es noch einen kleinen selbstklebenden Glitzerstein.


Im oberen Bereich habe ich mit Dimensionals einen Lecker-Laster aufgeklebt, den ich vorher mit den Aquarell- und Mischstiften koloriert habe. Übrigens habt ihr bei dieser Gutscheinverpackung gleich zwei kleine Täschchen: Einmal für die Karte selber, wie ihr es auf dem Bild sehen könnt. Und dahinter befindet sich noch ein zweiter Fach zum Beispiel für Glückwünsche.

Bestellen bis zum 31. März


Ach ja.. ganz so traurig muss übrigens dann doch niemand sein. Denn wenn die Sale-A-Bration vorbei ist geht es schon wieder mit großen Schritten auf den neuen Jahreskatalog zu. Und wir dürfen sicherlich wieder gespannt sein, was für tolle Neuheiten da auf uns warten. Wer jetzt bei der Sale-A-Bration noch zuschlagen möchte, der hat dazu noch bis zum 31. März Zeit sich mit seiner Wunschliste bei mir zu melden.
Und hier geht es weiter zur Übersichtsseite der Blogparade vom Team Stempelwiese.



 Folgende Stampin Up-Produkte wurden bei diesem Projekt verwendet:



1 Kommentar:

  1. Hallo Diana, deine Inspiration mit dem Gutscheinkartenhalter ist klasse! Vielen Dank auch gleich für die Anleitung, die du dazugelegt hast. Du hast recht, es ist recht schnell gemacht und dennoch ein schöner Hingucker! Liebe Grüße Maike

    AntwortenLöschen