Sonntag, 9. April 2017

Stempelwiese Blogparade: Österliche Zierschachtel



Ostern steht schon vor der Tür und für manch einen kommt das ähnlich überraschend wie Weihnachten. Zumindest was die Geschenke angeht. Denn auch wenn viele sicherlich sagen, dass man sich zum Osterfest nichts schenken muss, finde ich so eine nette Kleinigkeit doch immer schön - und seien wir ehrlich: Wer mag denn nichts geschenkt bekommen? Und noch besser finde ich, wenn das Ganze auch noch pfiffig verpackt wurde.


Bei der Blogparade vom Team Stempelwiese werdet ihr deshalb sicher auch einige tolle Verpackungen mehr finden. Aber auch viele andere Ideen rund um Ostern, die ihr jetzt noch kurzfristig mit den tollen Produkten von Stampin Up! gestalten könnt. Wenn ihr wissen wollt, was sich meine Kolleginnen so ausgedacht haben, dann könnt ihr Euch das HIER anschauen. und glaubt mir - wir, die mitmachen, sind da selber immer ganz gespannt, was die anderen so gebastelt haben.

Anleitung Häschen- und Kükenbox mit Stampin Up!-Produkten

 


Viel braucht es nicht um eine süße Häschen- oder Kükenbox herzustellen. Eigentlich braucht ihr vor allem die Bigshot und Thinlits "Zierschachtel". Damit könnt ihr Boxen in den passenden Farben wie Osterglocke, Flüsterweiß oder Savanne herstellen. Einfach zwei Mal pro Box ausstanzen und am Boden zusammenkleben.
Für beide Ostertiere braucht ihr eine Ovale Stanze oder ebenfalls Framelits zirka in der Größe 1 3/4'' x 7/8''. Für den Hasen braucht ihr das Oval drei Mal: Zwei werden Ohren, die ihr mit einem Rosé-Farbton ausmalt und eines teilt ihr in der Mitte und klebt es als Füßchen unter die Box. Vergesst nicht mit Schwarz ein paar Krallen zu malen. Die beiden Stifte braucht ihr auch noch einmal um dem Häschen ein Gesicht zu geben.Natürlich könnt ihr den Mümmelmann auch noch verzieren, zum Beispiel mit einem Schleifchen aus Leinenfaden oder einem PomPom als Schwänzchen, die sich alle super mit Gluedots befestigen lassen.


Für das Küken stanzt ihr zwei Ovale aus. Die rundet ihr ein wenig, indem ihr sie vorsichtig über Euer Falzbein zieht und klebt sie rechts und links als Flügelchen an die Box. Mit einer kleinen Herzstanze bastelt ihr Euch noch zwei Watschelfüße und einen Schnabel.Auch hier kommt für die Augen wieder der schwarze Marker zum Einsatz. Nur noch füllen und fertig sind die beiden österlichen Gesellen, die sich natürlich auch gut als Tischdeko machen.


 Folgende Stampin Up-Produkte wurden bei diesem Projekt verwendet:





Keine Kommentare:

Kommentar posten