Mittwoch, 10. Februar 2016

Liebe ohne Grenzen



Ich liebe meinen Schatz - der kann mich zwar manchmal in den Wahnsinn treiben und meine Leidenschaft für Kreatives und andere Dinge oft nicht so ganz nachvollziehen, aber dafür ist er sonst mein kleiner Baumeister, meine Marzipankartoffel mit plüschigem Naschbrettbauch. Ein bisschen leid tut er mir ja auch. Nein, nicht weil er mit mir zusammen ist, sondern weil er ziemlich genau einen Monat nach Heilig Abend schon wieder Geburtstag hat und es so manchmal schwer fällt gleich zwei Mal ein tolles Geschenk zu finden. 

Der kleine Banner wurde ausnahmsweise mal mit der Hand
ausgeschnitten und dann mit Dimensionals in Pose gebracht -
was tut man nicht alles für seinen Schatz ;)
Nein, eigentlich stimmt das nicht. Für ihn fällt mir eigentlich immer etwas ein. Zum Geburtstag gab es jetzt tolles Zubehör für seinen Grill von der Kultmarke Axtschlag. Bretter und duftende Heubetten, in denen man Fleisch, Fisch und Gemüse wunderbar armomatisch auf dem Grill zubereiten kann. Und dazu habe ich noch etwas zu unserem Ausflug beigesteuert, den wir demnächst planen und er mir schon zu Weihnachten einen tollen Hotelgutschein geschenkt hat. Dazu musste natürlich eine passende Karte her. Extra für ihn und weil ich bei Steffi von Stempelwiese.de schon so viele tolle Aquarell-Beispiel gesehen habe - und natürlich weil ich endlich mein wunderschönes neues Stempelset aus der Frühlings-/Sommerkatalogserie "Weite Welt" ausprobieren musste. Passender Weise heißt es "Liebe ohne Grenzen" (141076). Der Hintergrund ist mit Aquqrelltechnik auf Aquarellpapier (122959) gearbeitet. Das Sternbild ist in Gold (109129) embossed, der Kompass in der rechten unteren Ecke in klarem Embossingpulver (109130), die Mitte mit etwas Glitzer (101930). Kleine blaue Pailetten, ein Stern aus goldenem Glitzerpapier (133719, Stanze 138293) und der tolle Goldfaden (138401) verpassen der Karte in Petrol und Vanille das letzte Finish.

Keine Kommentare:

Kommentar posten