Sonntag, 29. März 2015

Gastgeschenk für Katzenfreunde

Gestern Abend waren wir - ja, dass schmeckt auch außerhalb ganz winterlicher Temperaturen - zum Raclette Essen eingeladen. Und unsere Gastegberin ist auch ein passioniertes Katzenfrauchen von zwei zahnlosen, verwöhnten Rackern. Und da wir uns sonst immer gegenseitig Blumen mitbringen, wollte ich dieses Mal irgendwie was anderes. Und was bot sich da mehr an, als ein echtes Katzen-Besitzer-Geschenk? Leider haben mich beim Oracal schneiden die Barthaare der Miezen so in Rage gebracht, dass ich mir eine Alternative überlegt habe, die mit ansich jetzt auch viel besser gefällt. Ein paar Fitzelchen Leinenfaden von Stampin Up zieren jetzt die Katzenschnuten.

Statt geklebter Oracal-Schnurrhaare gab es Leinenfaden.
Die Farbe ist übrigens Chalky Vintage-Look von Viva Decor (zum Beispiel beim VBS Hobby Versand zu bekommen). Das Brett selber war eine Deko, die es beim KIK für wenig Geld gab, so dass sich ein Kauf zum Umgestalten absolut gelohnt hat. Danke an meinen Schatz an dieser Stelle, der gestern noch schnell abgeschliffen und gepinselt hat. Das Geschenk kam super an - was dafür spricht, dass der Spruch natürlich richtig gut passt. Allerdings haben sich die Vierbeiner trotz mitgebrachter Leckerli nicht einmal sehen lassen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten