Donnerstag, 28. Januar 2016

Geliebter Hirsch


Manchmal sieht man etwas und verliebt sich und will dann genau das. So ging es einer Kundin von mir, die auf der Hochzeitschau Deggendorf an unserem Stand das Hirsch-Tischset gesehen hatte, das wir dort gezeigt haben. Leider ist es ja in der Bastelwelt auch wie überall: Die Hirsche hatte der entsprechende Anbieter nur im Wintersortiment. Außerdem habe ich festgestellt, dass die Geweihe nicht besonders belastbar sind und schnell brechen - nichts also wirklich für den Versand von Karten per Post. Trotzdem ist das eines der Beispiel, die sie von mir für ihre Hochzeit bekommen hat. Ein schickes Ersatzrotwild wird sich, sollte die Wahl auf die Karte fallen, sicherlich noch finden lassen. Die Karte ist vor allem einfach für sie nachzuarbeiten, da man wirklich nicht allzuviel Material braucht.

Keine Kommentare:

Kommentar posten